My little Box April 2017

Hallo Ihr Hübschen!

Heute erreichte mich, nach langem Warten, endlich die My little Box. Diese Abo-Box ist meine liebste Box. Sie umfasst Beauty- und Lifestyle-Produkte und ist immer super aufeinander abgestimmt.

Das ist die Box von außen und sie ist wiedermal wunderschön designt. Wie Ihr unschwer erkennen könnt ist das Thema in diesem Monat “Green”.

Schauen wir uns die Box einmal genauer an.

Wie gewohnt ist wieder alles liebevoll und sicher verpackt.

Im Beilageheftchen gibt es viele DIY-Pflege-Rezepte für z.b. Haarmasken und Badesalz.

Den Planer für Obst und Gemüse werde ich mir in die Küche hängen. Dort steht monatlich drauf welches Obst oder Gemüse gerade Saison hat, Also super zum Einkauf-planen.

Das Multitalent

Ein weiches, quadratisches Tuch, welches man, wie auf dem oberen Bild zu sehen, vielseitig einsetzen kann. Ich denke das wird in meinen Wanderrucksack hüpfen und mich dann beim Wandern begleiten.

Fruitshake 

Eine Wasserflasche mit einem extra Behälter in dem man Früchte oder Kräuter einfüllen kann. Diese geben dann ihren Geschmack an das Wasser ab, so kann man sehr gesund und kalorienarm seine “Wasser mit Geschmack” selber machen.

Darüber freue ich mich sehr, da ich schon seit längerem überlegt habe mir so eine Flasche zu kaufen, nun habe ich eine, die auch noch sehr hübsch aussieht.

Stoffbeutelchen

Diese Beutelchen sind typisch für die My little Box und ich freue mich immer wieder wenn einer dabei ist. Sie sind immer passend zur Box designt. Diese Beutelchen nutze ich um z.B. kleine Sachen in meinem Spint zu verstauen (z.B. Make-up oder Hygieneartikel).

My little Box – Vitamin Shot Gesichtspeeling

My little Box hat immer ein eigenes Produkt in den Boxen und diese finde ich immer sehr gut. Dieses Mal gab es ein Gesichtspeeling.

Die Konsistenz ist gelartig, die Peelingkörner sind fein und der Duft ist himmlisch. Ich werde es die Woche einmal testen.

Caudalie Vine(Active) 3 in 1 Moisturizer

Eine sehr feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege für morgens und abends.

Feuchtigkeit kann ja jede Haut gebrauchen, daher freue ich mich auch darüber.

Weleda Jardin de Vin – Onagre

Ein Parfum von Weleda mit dem Duft der Nachtkerze.

Schon als ich den Karton in der Hand hielt, dachte ich mir: “Nee wir werden wohl keine Freunde werden.” Ich hatte schon mehrfach von Weleda etwas mit Nachtkerze in den Boxen und ich komme mit dem Geruch überhaupt nicht klar. Egal ich sprühte mir testweise ein Tröpfchen auf das Handgelenk….und…… NEIN…. wir werden keine Freunde. Leider mag ich diesen Geruch überhaupt nicht und ich mußte sogar meine Hände waschen, so unerträglich finde ich ihn.

Ich werde mal schauen ob das jemand haben möchte, ich jedenfalls nicht. Leider kann ich mir nicht vorstellen das überhaupt jemand diesen Geruch mag, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Fazit zur Aprilbox:

Wiedermal eine schöne Mischung aus Beauty und Lifestyle. Mir fehlt ein wenig etwas in Richtung dekorativer Kosmetik und hätte dafür sehr gerne das Parfum eingetauscht, aber das ist nur Jammern auf hohem Niveau. Über das Tuch und die Flasche freue ich mich am meisten. Das Peeling und die Gesichtspflege kann ich super gebrauchen. Mein Flop-Produkt ist, unschwer zu erkennen, das Parfum.

Habt einen schönen Tag

Mel.

Nachtrag am 29.04.2017: Hier sehr ihr die Flasche einmal befüllt.

Share Button

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*